Hochzeitssaison mit About You

Das erste Mal wo ich gemerkt habe, dass ich älter geworden bin, war als meine Schulfreunde und Freunde sich angefangen haben zu verloben oder sogar die ersten aus meinem Jahrgang Kinder bekommen haben. Nein, ich bin nicht alt mit Mitte 20 – vergesse aber oft, dass ich schon seit einer Weile fest mit beiden Beinen im Leben stehe und dann eben doch nicht mehr ganz so grün hinter den Ohren, wie ich mich doch so oft fühle.

Es ist Ende Mai und die Hochzeitssaison beginnt so langsam. Vor kurzem war ich bereits auf der ersten Hochzeit für mich in diesem Jahr – eine alte Schulfreundin von mir hat geheiratet.
Bereits Wochen vor der Hochzeit habe ich das Internet nach einem schönen Outfit durchforstet.

Kleid und wenn ja kurz oder lang? Oder doch ein Rock oder sogar eine Hose?

Die erste Frage hatte sich schon halb erübrigt: Kurz fällt definitiv aus! Warum? 1. für eine Kirche nicht unbedingt zu 100% angemessen und 2. ich mag meine Beine nicht. Diese sind nämlich immer mit blauen Flecken übersät. Gerade jetzt habe ich 11 davon wobei einer so groß ist wie ein Tennisball. Ich bin eben ein kleiner Tollpatsch und leider hat noch niemand „Real Life Photoshop“ erfunden – am Laptop kann ich die blauen Flecken ja problemlos wegzaubern 😛

Jedenfalls habe ich wirklich sehr lange überlegt und gesucht und obwohl ich anfangs immer mehr zur Hose tendiert habe, habe ich mich dann doch für den Klassiker Kleid entschieden. Bei der Suche nach einem Kleid habe ich dann das rote Kleid von Edited bei About You* gefunden.

Rot für die Liebe – mein Hochzeitslook

Ehrlich gesagt, hätte ich nie gedacht, dass ich mit der Farbe so im Trend liege, aber bei den Hochzeitsgästen trat die Farbe Rot wirklich oft auf (auch wenn man die Farben Rot, Schwarz und Weiß ja eigentlich vermeiden sollte). Frauen in den verschiedensten roten Kleidern und sogar Männer mit roter Krawatte oder rotem Hemd.

Und das lustige daran war, dass 90% von den Leuten aus meinem alten Jahrgang auch Rot getragen haben ohne uns alle abgesprochen zu haben. Da hat man ganz schnell gemerkt, dass wir alle zusammen gehören.

Generell ist es immer wieder schön sich von Zeit zu Zeit wieder zusehen und auch zu sehen was die anderen jetzt alle so treiben. Nach der Schule verliert man sich doch schnell aus den Augen. Jeder verfolgt seine eigenen Interessen, man wechselt die Stadt und geht seiner Wege. Daher sind Anlässe wie eine Hochzeit perfekt um mit alten Freunden wiedervereint zu werden 🙂

Shop the Look

DRESS – About You* (here but also like this one here)
COAT – About You* (similar here)
SHOES – Asos (also like these here)
BAG – Gucci (here)

P.S. Seht ihr den Vogel im Titelbild? Muss jedes Mal darüber schmunzeln, wie er sich einfach perfekt ins Bild geschlichen hat 😛

Love, Janine

Foto: Lois von L is for Lois<3
Dieser Artikel enthält Affilatelinks

*in liebevoller Zusammenarbeit mit ABOUT YOU

Tags from the story
, ,
Written By
More from florafallue

Layering attempt 2.0

After I received all the nice comments about my first layering look,...
Read More

6 Comments

  • Du siehst toll aus!!!
    Das Kleid steht dir unfassbar gut, du warst bestimmt ein totaler Hingucker auf dieser Hochzeit. 🙂
    Mit Mitte zwanzig bist du wirklich noch nicht alt. Ich werde heuer schon dreißig und bin eine der wenigen aus meiner Schulklasse die noch nicht verheiratet ist und auch noch keine Kinder hat…
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.