Black Paris – Overknee Boots & Snow on your website

Als Tina und ich in der vergangenen Woche das Outfit geshootet haben, kam es uns für einen kurzen Augenblick so vor, als ob wir irgendwo in Paris wären. Und ich glaube, dass dieser Look definitiv in die Straßen von Paris passen würde…

florafallue-black-and-white-parisienne-look-with-over-the-knee-boots-black-overknees-oversized-pullover-and-white-blouse-1

Zeitlos…

Ich werde öfters mal danach gefragt, wie ich meine Bilder bearbeite. Ob ich einen speziellen Filter benutze. Aber ich bearbeite sie ehrlich gesagt immer nach Lust und Laune.
Und bei diesem Look hatte ich eben Lust die Farbe etwas rauszunehmen. Einfach um den Schwarz Weiß Look noch mehr zu unterstreichen.
Allerdings wirken dadurch die Bilder ein bisschen melancholisch und nachdenklich – finde ich jedenfalls. Vielleicht würde ich es sogar als zeitlos beschreiben.

In letzter Zeit habe ich ein wenig über das Thema „Zeit“ nachgedacht. In unserer Dimension linear, bleibt niemals stehen, es gibt kein zurück, denn sie geht immer nach vorne. Ich frage mich, ob wir Dinge anders wahrnehmen würden, wenn die Zeit wirklich relativ wäre und wir in einer Dimension leben würden, wo Zeit keine Rolle spielt. Würden wir Momente mehr genießen können? Länger verschiedene Dinge auskosten, da wir für andere Dinge „mehr Zeit“ haben?
Nun ja, leider spielt Zeit eine große Rolle für uns. Das merken wir vor allem, wenn das Jahr zu Ende geht und wir darüber nachdenken, was wir nicht alles in dem einen Jahr so erlebt haben. Auch ich mache mir zurzeit meine Gedanken, frage mich ob es ein „gutes oder ein schlechtes Jahr“ war und spekuliere bereits was das nächste Jahr so bringen wird. Ein paar dieser Fragen und Gedanken werde ich ganz bald in einem gesonderten Blogpost teilen 🙂

Und jetzt packen wir mal die melancholische Stimmung beiseite und befassen uns mit den wirklich wichtigen Themen: Schnee.

florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-7

florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-4-1

florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-2-1 florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-3-1 florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-5

Let it snow – kleiner CSS Exkurs

Zur Weihnachtszeit gehört Schnee. Das ist Fakt. Zum zweiten Advent zeige ich euch wie ihr ganz einfach eure Webseite zum schneien bringen könnt.

Schritt 1:

Hier stellt sich erst einmal die Frage Wo? es schneien soll. Möchtet ihr den Schnee auf eurer Homepage haben oder nur auf einem Blogpost?

Blogpost
Wenn es nur bei einem einzigen Blogpost schneien soll, dann könnt ihr diesen einfach erstellen und öffnet die „Text“ Ansicht von eurem Beitrag (direkt neben „Visuell“). Dann weiter zu Schritt 2 🙂
Blog
Wenn der Schnee auf eurem gesamten Blog fallen soll, müsst ihr die header.php Datei eures Blogtemplates öffnen und die Stelle suchen, wo der Body Tag geöffnet wurde. 

 

Schritt 2:

CSS Code

body { background-color: none; }

#snow{
background: none;
font-family: Androgyne;
background-image: url('http://www.wearewebstars.dk/codepen/img/s1.png'), url('http://www.wearewebstars.dk/codepen/img//s2.png'), url('http://www.wearewebstars.dk/codepen/img//s3.png');
height: 100%;
left: 0;
position: fixed;
pointer-events:none;
top: 0;
width: 100%;
z-index:1;
-webkit-animation: snow 10s linear infinite;
-moz-animation: snow 10s linear infinite;
-ms-animation: snow 10s linear infinite;
animation: snow 10s linear infinite;
}
@keyframes snow {
0% {background-position: 0px 0px, 0px 0px, 0px 0px;}
50% {background-position: 500px 500px, 100px 200px, -100px 150px;}
100% {background-position: 500px 1000px, 200px 400px, -100px 300px;}
}
@-moz-keyframes snow {
0% {background-position: 0px 0px, 0px 0px, 0px 0px;}
50% {background-position: 500px 500px, 100px 200px, -100px 150px;}
100% {background-position: 400px 1000px, 200px 400px, 100px 300px;}
}
@-webkit-keyframes snow {
0% {background-position: 0px 0px, 0px 0px, 0px 0px;}
50% {background-position: 500px 500px, 100px 200px, -100px 150px;}
100% {background-position: 500px 1000px, 200px 400px, -100px 300px;}
}
@-ms-keyframes snow {
0% {background-position: 0px 0px, 0px 0px, 0px 0px;}
50% {background-position: 500px 500px, 100px 200px, -100px 150px;}
100% {background-position: 500px 1000px, 200px 400px, -100px 300px;}
}

 

Schritt 3:

Blogpost
Nun wird am Anfang des Betrags (wir befinden uns immer noch in der Text-Ansicht) ein neuer Abschnitt eingefügt: <div id=“snow“></div> direkt dahinter wird der CSS Code eingefügt. Da wir uns hier aber in einer reinen HTML Ansicht befinden, müssen wir den CSS Code erst einmal in HTML Sprache umwandeln. Das machen wir ganz einfach in dem wir am Anfang des Codes den Style Tag <style> und am Ende des CSS Codes den schließenden Style Tag </style> hinzufügen.
Blog
Nachdem wir in Schritt 1 den Body Tag <body> lokalisiert haben, kopieren wir den Abschnitt <div id=“snow“></div> nach dem Body Tag ein. Nun gehen wir zum Style Sheet (style.css) und fügen dort den kompletten CSS Code ein. Dieser muss nicht nochmal abgeändert werden, da das Style Sheet die reine CSS Sprache lesen kann.

Speichern nicht vergessen!
Wenn alles richtig eingesetzt ist, schneit es jetzt auf eurem Blog 🙂

florafallue-black-and-white-parisienne-style-over-the-knees-boots-black-overknees-oversized-pullover-long-blouse-8

Love, Janine

Tags from the story
, , , ,
Written By
More from florafallue

How to organize a blog next to a full time job?

Sometimes I get home very exhausted and I don't feel like working...
Read More

72 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.